Monatshoroskop Waage

Liebe und Partnerschaft

In der Erregung sagen Sie schnell etwas, das Sie später bereuen. Sollte das so sein, dann entschuldigen Sie sich am besten. Sie können zur Zeit kaum aus dem Haus gehen, ohne dass Sie jemand anbaggert. Das Schicksal mixt einen prickelnden Cocktail, der Versuchung. Der Zahn der Zeit nagt am Beziehungsleben. Bringen Sie mehr Schwung und Abwechslung in den Alltag. Sie sind dem Partner gegenüber nicht sehr kompromissbereit. Mir harten Worten werden Sie sich nicht einig werden. Zeigen Sie mehr Gefühl. Leben Sie die Liebe und fragen sie nicht nach dem morgen. Glückshormone sprudeln, vor allen Dingen bei Singles. Sie dürfen sich freuen. Es gibt in Ihrer Umgebung einen Menschen, der Ihnen wohlgesonnen ist. Schauen Sie sich um und Sie werden ihn entdecken Setzen Sie sich mit Ihrem Partner an den runden Tisch und stellen Sie die Spielregeln des Zusammenlebens neu auf. Bleiben Sie sachlich. Singles haben jetzt ihren Einsatz, eine erotisch beglückende Zeit erwartet sie. Ziehen Sie sich doch nicht immer gleich zurück wenn es nicht so läuft wie Sie wollen.

Gesundheit und Fitness

Achten Sie unbedingt darauf, den Kreislauf nicht zu überlasten. Hören Sie auf, sich immer wieder physisch und psychisch zu übernehmen. Der Wetterumschwung macht Ihrer Gesundheit sehr zu schaffen. Die Belastungen nehmen merklich ab und es wird viel entspannter für Sie. Gehen Sie raus in die freie Natur und lassen Sie die Seele baumeln. Es könnte Ihnen nicht schaden, die eigene schlanke Linie im Auge zu behalten. Sie sind viel zu schnell eingeschnappt, das belastet Sie nur. Es können sich leichte Stress-Symptome zeigen. Es wird Zeit, langsam einmal etwas mehr auf die Ernährung zu achten. Nehmen Sie nicht alle Last auf sich, denken Sie an Ihren Rücken! Negatives durch positives Denken ersetzen und schon fühlen Sie sich wohl. Ihre gesundheitliche und seelische Beschaffenheit ist mehr als stabil. Bauen Sie darauf auf und nutzen Sie diese günstige Phase.

Beruf und Finanzen

Mit Verträgen sollten Sie sich im Moment zurückhalten. Es könnte sein, dass die Gegenpartei einen Rückzieher macht und das wäre gut so. Sie sollten Ihre Pläne nur mit jemandem besprechen, der Ihnen durch seine Einwände nicht den Schwung nimmt. Passen Sie gut auf! Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, ob Ihr Beruf tatsächlich auch Ihre Berufung ist? Die ersten Zweifel machen sich nämlich schon bemerkbar. Sie wissen im Moment nicht, was Sie zuerst erledigen sollen. Oberster Grundsatz sollte sein, dass Sie sich nicht nervös machen lassen. Sie brauchen nicht zurück zu stecken, denn Sie wissen genau, was Sie leisten. Sie können sich gedanklich gut konzentrieren und alles präzise formulieren. Nutzen Sie Ihre Chance und orientieren Sie sich ganz neu. Sie können sehr klare Gedanken fassen, sich gut verständlich machen und Ihre Erfahrungen und Fähigkeiten erfolgreich einsetzen. Es hilft kein Zeitdruck und kein Stress, wenn Sie eine Arbeit perfekt beenden wollen. Kontrollieren Sie Ihre Einstellung zur Arbeit. Am besten verlaufen noch die Routinetätigkeiten. Außerplanmäßiges stört Ihren Arbeitsablauf. Beruflich stehen einige Veränderungen an. Hier sollten Sie jeden Schritt zweimal überdenken, bevor Sie sich mit vollem Elan in die Arbeit stürzen.